Kritiker der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern



Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Diese Internetpräsentation soll keine Einbahnstraße sein. Wir freuen uns über Beiträge von ihrer Seite. Und es dürfen durchaus auch kritische sein. Wir brauchen keine Claqueure.

Die Beiträge würden unter der Rubrik "Kommentare" eingestellt.

Ich kann verstehen, wenn der eine oder andere sich scheut, unter vollem Namen im Internet einen Beitrag zu veröffentlichen. Daher biete ich an, dass auf dieser Homepage auch Beiträge unter einem Pseudonym veröffentlicht werden können.

Voraussetzung ist allerdings, dass Name und Adresse bei der Einsendung des Beitrags genannt werden. Anonyme Beiträge werden wir nicht annehmen. Des weiteren ist auch ganz klar, dass wir unsachliche oder beleidigende Beiträge nicht veröffentlichen werden. Die vorgebrachten Argumente sollten entweder klar als subjektive Meinung gekennzeichnet oder durch Tatsachen unterlegt werden.

Wir behalten uns vor, uns in diesen Angelegenheiten rechtlich beraten zu lassen.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Regeln, denn nach dem Presserecht bin ich verantwortlich für diese Homepage
und trage das entsprechende Risiko.

Trotz dieser formalen Festlegungen: ich freue mich über Ihre Beiträge und möchte sie ermutigen, die Öffentlichkeit herzustellen.

Ihr Professor Dr. M. Freund